Änderungsantrag zum TOP 16 der Stadtratssitzung am 11.12.2017 „Entwicklung Quartier Südliche Altstadt – Stadthausneubau“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Sommer,

im Rahmen der Beratung zum TOP 16 bitte ich Sie im Namen der BG-Fraktion über den folgenden Änderungsantrag abstimmen zu lassen:

Die Zentralisierung und Modernisierung der Lippstädter Stadtverwaltung ist für die BG ein klares Ziel. Zum Wohle der Gemeinde ist die beste Gesamtlösung aus wirtschaftlicher und städtebaulicher Sicht auszuwählen. Hierfür sind alle Planungsalternativen zu ermitteln und zu prüfen. Die Verwaltung hat im TOP 16 einen alternativlosen Neubau-Beschluss vorgelegt. Die BG beantragt daher, den Beschluss wie folgt abzuwandeln:

  • Parallel zur Planung des Stadthausneubaus wird eine Alternativplanung zur Erweiterung des vorhandenen Verwaltungsgebäudes, einschließlich der Bestands-sanierung durchgeführt. In einer Erweiterungsplanung ist auch eine mögliche Nutzung der vorhandenen Feuerwehrgebäude zu prüfen.
  • Sowohl für die Neubau -, wie auch für die Erweiterungsvariante, ist eine exakte Kostenermittlung durchzuführen. Ziel ist, eine max. 20ig-prozentigen Schwankungsbandbreite bei der Ausführungsrealisierung festzulegen.
  • Ein erster Architektenwettbewerb ist so durchzuführen, dass die Planung eines Stadt-verwaltungsgebäudes auf der vorgesehenen Fläche nur eine von mehreren Optionen ist. Es können alle zu unserer Stadt und zur Planungsfläche geeigneten und realistischen Gebäude geplant werden (z.B. Wohnhäuser, Stadthalle, Hotel usw.).
  • Erst im Anschluss daran ist ein zweiter Architektenwettbewerb für einen möglichen Stadthausneubau durchzuführen.
  • Die Planungen zur Folgenutzung des jetzigen Stadthausstandortes sind vorerst nicht zu beginnen.

Mit freundlichen Grüßen,
Hans-Dieter Marche
(Fraktionsvorsitzender)


Pressearchiv nach Jahren:


Zur aktuellen Presse

Unterstützen Sie unsere politische Arbeit durch eine Mitgliedschaft in der BG ( Jahresbetrag 12,- EUR ).

Unser Beitragsformular im PDF-Format können Sie hier einsehen bzw. herunterladen.