Brückensanierung Mastholter Straße beschleunigen

Seit Anfang Februar diesen Jahres gilt auf der Mastholter Straße in Lippstadt eine Tonnagebeschränkung. Hier ist die Durchfahrt für Fahrzeuge über 12t bzw. einer Achslast über 8t gesperrt. Leider ist die Mastholter Straße für den Linienverkehr eine wichtige Verbindung. Über diese wird Lippstadt mit dem Ortsteil Lipperbruch verbunden.

Hier liegen 7, teils sehr gut angenommene, Haltestellen. Diese können jetzt nicht mehr regulär bedient werden. Regulär führt die Linie C4 von Lippstadt über die Mastholter Straße nach Lipperbruch und weiter nach Bad Waldliesborn täglich im 30-Minuten-Takt. Auch am Wochenende sind hier bis in die Abendstunden Fahrten geplant. Durch die Sperrung ist dies leider nicht mehr möglich. Die Verbindungen am Wochenende entfallen ersatzlos komplett. In der Woche wird die Mastholter Straße mit einem Kleinbus nur noch im 60-Minuten-Takt bedient. Dieser Kleinbus verursacht zusätzlichen Kosten in Höhe von ca. 1/4 Mio. Euro jährlich.

Dies ist ein riesiger Einschnitt in den ÖPNV. Die C4 gehört bei uns zu den am besten angenommenen Linien in Lippstadt.

Da die Sperrung für die RLG Mehrkosten bedeutet und somit schlussendlich auch für den Kreis Soest und seine Kommunen, sowie die Attraktivität des ÖPNV extrem leidet bitten wir um Beschleunigung in diesem Verfahren.

Einen entsprechenden Antrag haben wir beim Kreis Soest gestellt.

Mit freundlichem Gruß

gez. Jessica Münzel

(Fraktionsmitglied)


Drucken